ESV 1927 Regensburg II – SV Sallern II 0:1 (0:0)

19.09.2010 – ca. 20 Zuschauer – B-Klasse
Link zur Fotogalerie auf Facebook

Die Gastgeber, die zweite Mannschaft des ESV 1927, hatten am vorherigen Spieltag die erste Saisonniederlage einstecken müssen. Mit dem SV Sallern II kam jetzt auch kein Aufbaugegner – nach 3 Siegen und 2 Niederlagen wollten die Sallerner den Anschluss zur Spitze nicht verlieren.

In der ersten Viertelstunde gab es gar nichts zu vermelden. Erst in der 15. Minute die erste Chance für den ESV. Freistoß aus dem Mittelfeld weit vors Tor, ein schöner Kopfball und der Torhüter des SV Sallern zum ersten Mal auf dem Posten. Er lenkte den Ball über die Latte. Kurz darauf versuchte es der ESV noch einmal, dieses Mal aus der zweiten Reihe, aber am Tor vorbei. Insgesamt noch viel Leerlauf. Es dauerte bis zur 30. Minute bis der SV Sallern das erste Mal gefährlich vor dem ESV-Tor auftauchte. Der Kopfball nach einer Flanke von links ging aber rechts am Tor vorbei. Der SVS kam jetzt immer besser ins Spiel. Kurz nach dem Kopfball Eckball für Sallern. Die Ecke kam zum Schützen zurück, der ging an der Grundlinie in den Strafraum und passte den Ball quer in das Getümmel vor dem Tor. Ein Stürmer hatte die Schusschance, aber der ESV-Goalie war da. Ohnehin hatte der Schiedsrichter abgepfiffen. Das tat er dann auch alsbald zur Halbzeit. Der erste Durchgang recht enttäuschend, aber das sollte sich in Halbzeit 2 deutlich ändern.

Die Gäste legten gleich wieder los. 48. Minute. Eine weite Flanke von rechtsaußen konnte der SVS-Spieler volley nehmen und der Torwarte parierte mit dem Fuß. Auch der ESV wollte gut in die Partie starten – Schussversuch aus 30 Metern – drüber. Sallern blieb trotzdem die bessere Mannschaft. Die Offensive des ESV fand so gut wie nicht statt. In der 55. Minute die große Chance für die Gäste – freie Schussbahn aber der Ball ging vorbei. Da hätte er mehr draus machen müssen. Fünf Minuten später aber das verdiente 0:1 für den SV Sallern (60. Minute). Der Schuss vom Strafraumeck wurde durch eine Art Pressschlag abgefälscht und zu einem Heber. Der Ball wurde lang und länger und senkte sich hinter dem chancenlosen Torwart ins Eck. Nach der Führung für den SVS passierte 10 Minuten gar nichts, bevor das Spiel richtig Pfeffer bekam. In der 72. Minute gab es gelb-rot gegen einen Stürmer des SV Sallern. Vollkommen berechtigt, weil zwei Mal gelb macht gelb-rot. Er schien ein wenig übermotiviert. War das jetzt die Chance für den ESV zurück ins Spiel zu kommen? Mitnichten! Innerhalb der nächsten vier (!!!) Minuten verloren auch die Gastgeber zwei (!!!) Spieler durch Platzverweise! Zunächst stürmte ein Sallerner nach einem Ballgewinn im Mittelfeld allein auf den ESV-Keeper zu. Der kam raus, der Stürmer schoss, der Keeper hielt – außerhalb des Strafraums mit der Hand. Rote Karte, keine Frage (74. Minute). Skurril: Der Torwart spielte weiter und ein anderer ESVer verließ dafür den Platz. Eine Regel, die mir neu war. Also 10 gegen 10 – und dann 9 gegen 10. Nach einem Foul an einen ESV-Spieler zog dieser am Boden liegend das Bein hoch und traf. Nicht hart aber ausreichend um wegen Tätlichkeit rot zu sehen (76. Minute). Drei Feldverweise in vier Minute! Danach war natürlich jegliche Luft aus dem Spiel – konnte der ESV doch schon mit 11 Mann nur wenig Gefahr vor dem Sallern-Tor verbreiten. In der Nachspielzeit dann aber nochmal Ecke für die dezimierten Gastgeber. Auch der Towart ging mit nach vorne – alles oder nichts. Die Ecke kam aber nicht zum Mitspieler und Sallern hatte die Konterchance. Der SVS-Spieler am Ball im direkten Laufduell gegen den ESV-Torwart. Und der Schlussmann entscheidet das Duell kurz hinter der Mittellinie für sich! So blieb es beim 0:1 – die Sallerner siegen hier vollkommen verdient, ohne selbst Großes bewegt zu haben.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter B-Klasse, Kreis Regensburg, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s