VfR Regensburg II – FC Iliria Regensburg 0:2 (0:0)

25.4.2011 – ca 25 Zuschauer – B-Klasse
Link zur Fotogalerie auf Facebook

Sowohl der VfR Regensburg II als auch der FC Iliria Regensburg hatten am Karsamstag ein Heimspiel gewonnen und mussten jetzt am Ostermontag gegeneinander antreten. Ilira nachwievor mit guten Chancen wenigstens den Relegationsplatz zu erreichen.

Um es vorwegzunehmen: die erste Halbzeit war extrem einseitig. Die Zweite des VfR ohne Torschuss, es spielte quasi nur Iliria. Da der VfR aber hinten recht gut stand waren die Gäste meist nur durch Standardsituationen gefährlich. So in der 15. Minute als ein Freistoß aus dem Mittelfeld weit in den Strafraum geschlagen wurde. Der VfR-Keeper kam raus, aber der Iliria-Stürmer war knapp vor ihm am Ball – aber der Kopfball ging über das Tor. Vier Minuten später wieder ein Freistoß für Iliria, dieses Mal aus halblinker, erfolgsversprechender Position. Der Schuss ging gut über die Mauer, aber der VfR-Schlussmann war zur Stelle. Kurz vor der Pause dann Aufregung – Ein Spieler von Iliria war plötzlich im 16er frei. Es wurde fleißig Abseits reklamiert, aber der Schiedsrichter ließ das Spiel weiterlaufen. Völlig unbedrängt konnte der Stürmer also den Ball Richtung Tor befördern – verzog aber total, so dass jegliche Proteste hinfällig waren.

Nach 45 einseitigen aber torlosen Minuten benötigte Iliria im zweiten Durchgang nur wenige Ballkontakte um einzunetzen. Nach einer Ecke von links, die weit auf die andere Seite des Strafraums geschlagen wurde, konnte ein Spieler von Iliria den Ball in Ruhe annehmen, Maß nehmen – und versenken. 0:1 in der 54. Minute – nach diesem Spielverlauf mehr als verdient. Und auch nach dem Tor änderte sich das Bild nicht. Zwar kam der VfR nach etwa einer Stunde zum ersten Torschuss, fand aber insgesamt offensiv einfach nicht statt. Defensiv hingegen wie in der ersten Halbzeit gut, so dass Iliria immer nur bis zum Strafraum gut aussah. Trotz hoher individueller Stärken fehlten die Ideen die VfR-Abwehr zu knacken. Das gelang erst in der 90. Minute wieder zählbar – ein trockener, ansatzloser Schuss aus 16 Metern schlug unhaltbar ein. Das 0:2 gleichzeitig die Entscheidung.

Iliria damit vorläufig auf Platz 2, einen Punkt vor dem SV Bosna, die allerdings noch ein Spiel weniger haben. Der VfR nachwievor im gesicherten Mittelfeld, ohne Ambitionen nach oben oder unten.

Dieser Beitrag wurde unter B-Klasse, Kreis Regensburg, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s