SV Hardt – DJK SV Keilberg 2:4 (2:1)

1.5.2011 – 10 Zuschauer – Kreisliga
Link zur Fotogalerie auf Facebook

Die Damen des SV Hardt empfingen als Tabellensiebte den Dritten, die DJK SV Keilberg. Es fanden sich leider nur wenige Zuschauer ein, was auch daran liegen mag, dass die Herren nicht direkt im Anschluss, sondern über vier Stunden später spielten.

Da der Platz in Hardt nicht ganz einfach zu finden ist (jedenfalls nicht, wenn man seinem Navi vertraut) steigen wir gleich mit einem Tor für die Gastgeberinnern ein. Völlig allein vor dem Tor markierte die Stümerin des SVH das 1:0. Etwas überraschend sicherlich, hatte Hardt doch bisher nur einen Sieg einfahren können. Keilberg danach auch besser und mit einer Großchance, die zunächst die SVH-Torfrau parierte und den Nachschuss kratzte eine Abwehrspielerin von der Linie. Auch wenn Keilberg das Spiel machte – Hardt markierte den nächsten Treffer. Per Distanzschuss zum 2:0! Manchmal laufen Spiele eben so. Kurz vor der Pause aber noch einmal Ecke für den DJK SV – und da war der Ball ebenfalls drin. Der Anschlusstreffer zum 2:1.

Im zweiten Durchgang ein unverändertes Bild. Keilberg mit mehr Ballbesitz und Spielanteilen. Der SV Hardt war aber hin und wieder durch schnelle Konter gefährlich. Die nächste gute Chance hatten die Gäste. Ein schöner Schuss aus der Distanz klatschte an den Pfosten. Das hätte der Ausgleich sein können. Nach einer Stunde war es dann aber soweit. Einen unberechtigten Freistoß vom linken Strafraumeck verwandelte die Keilbergerin sehenswert ins lange Eck. Das 2:2! Dann eine Viertelstunde vor Schluss wieder Keilberg mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Die Torfrau des SVH konnte parieren, der Ball ging aber zurück in die Mitte und eine Keilbergerin stand am besten – und hämmerte den Ball mit voller Wucht in die Maschen! Das 2:3 – das Spiel war gedreht! In der 81. Minute machten die Gäste dann sogar noch das 2:4 durch einen Schuss aus knapp 16 Metern.

Der SV Hardt hätte hier mehr erreichen können – zumal nach 2:0-Führung. Aber Keilberg war insgesamt einfach so überlegen, dass mehr Chancen und dadurch auch mehr Tore zustande kamen. Letztendlich also ein verdienter Auswärtserfolg des DJK SV.

Dieser Beitrag wurde unter Frauen, Kreisliga, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s