ATSV Kallmünz – SV Töging 0:3 (0:2)

29.05.2011 – 250 Zuschauer – Kreisliga
Link zur Fotogalerie auf Facebook

Mit einem Sieg konnte der SV Töging die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Bezirksliga sicher machen. Der Titel dieses Beitrags nimmt es vorweg: Sie waren erfolgreich!

Von Anfang an wollte Töging das Spiel gewinnen und ging bereits in der ersten Minute in Führung! Auch in der Folge spielte fast nur der Gast. Kallmünz fand kaum ein Mittel gefährlich vor das Töginger Tor zu kommen. Nach einer Ecke in der 30. Minute kam ein Töginger am kurzen Pfosten zum Kopfball – und der Ball war erneut im Netz! 0:2 und der Jubel auf dem Platz und unter den zahlreichen mitgereisten Fans war groß. Bis zur Pause Töging weiter überlegen und auch mit einigen Chancen. Die beste wurde vergeben, als ein Stürmer vollkommen frei zum Kopfball kam, aber den Ball etwas zu hoch platzierte.

Im zweiten Durchgang ein unverändertes Bild. Töging machte jetzt nicht mehr als nötig und viel war das nicht. Kallmünz was so gut wie nie gefährlich vor dem Tor. In der 70. Minute dann erneut Ecke Töging – der ansonsten gute Kallmünzer Goalie greift daneben – Kopfball – Pfosten! Das wäre fast die endgültige Entscheidung über Spiel und Meisterschaft gewesen. Ein paar Minuten später kann sich der ATSV-Schlussmann dann auszeichnen und fischte einen abgefälschten Freistoß aus dem Eck. Dann war aber alles aus: Töging spielte einen Stürmer klasse im Strafraum frei und der blieb eiskalt – hinein! 0:3 in der 78. Minute und selbst der Letzte hatte begriffen, dass hier an diesem Tag der Meister spielte. Eine weitere Parade des Kallmünzer Torhüters verhinderte kurz vor dem Ende eine noch höhere Niederlage – danach gab es nur noch Töginger Jubel mit Sekt, Bier und Rauchbomben. Nachdem das berauschende Fußballfest ausgeblieben war, brachen jetzt alle Dämme – so oft wird man schließlich nicht Meister der Kreisliga.

HINT-UMME!de gratuliert zu Meisterschaft und Aufstieg!

Dieser Beitrag wurde unter Kreis Regensburg, Kreisliga, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s