DJK Duggendorf – TSV Deuerling 1:2 (1:1)

21.8.2011 – ca. 70 Zuschauer – A-Klasse
Link zur Fotogalerie auf Facebook

Die DJK Duggendorf konnte eines der ersten beiden Spiele der neuen Saison gewinnen, während der TSV Deuerling bereits sechs Punkte aus drei Spielen verbuchen konnte. Beide Teams wollen oben mitspielen, also war das Spiel gegeneinander für beide ein wichtiger Meilenstein.

Nach 10 Minuten hatte Duggendorf die erste Chance. Ein guter Steilpass – kein Abseits – wurde mit einem schönen Lupfer abgeschlossen. Allerdings ging der Ball knapp vorbei. Bald darauf ein guter Distanzschuss der DJK, aber der TSV-Torhüter holte den sehr gut raus. Dann schlug ein DJK-Verteidiger ein kolossales Luftloch, aber der Keeper entschäfte den Schuss danach sehr gut. Dann die 25. Minute – Freistoß für Deuerling aus gefühlten 100 Metern – der Ball segelte in Richtung Tor – und glitt dem Duggendorfer Keeper durch die Hände. Ein ärgerlicher Gegentreffer, der den TSV unverhofft jubeln ließ. 0:1 also in der 25. Minute. Etwa zehn Minuten später hatte sich Duggendorf wieder berappelt und erspielte sich eine Doppel-Chance. Aber sie bekamen die Kugel einfach nicht ins Tor. Dann aber ein Einwurf für die Gastgeber von der rechten Seite. Der wurde einmal per Kopf verlängert – der nächste Duggendorfer ist mit dem Kopf da – Ausgleich (40.)! Vor der Pause hatte dann Duggendorf sogar die Möglichkeit zum 2:1 – scheiterte aber am Pfosten.

Der zweite Durchgang begann mit einem Knaller. Ein herrlicher Schuss eines Deuerlingers klatschte an die Latte! Daraus ergab sich dann auch noch die Nachschusschance – vom Strafraumeck – in die lange Ecke – HINEIN! Die erneute Führung für die Gäste (55.)! In der Folge Duggendorf weiter bemüht, aber insgesamt zu ungefährlich vor dem Tor. Dagegen Deuerling mit der nächsten Chance, aber der DJK-Keeper sicherte sich die Kugel. Kurz darauf musste der Duggendorfer Schlussmann wieder ran und auch hier parierte er glänzend. In der Schlussviertelstunde drückte Duggendorf immer mehr. Sie versuchten es über die außen. Sie versuchtene s mit der Brechstange. Aber es half nichts. Auch der bei einer Ecke vorgeeilte Keeper konnte nichts mehr bewirken. Am Ende siegte Deuerling und Duggendorf bleibt mit zwei Niederlagen in Folge zurück. Es muss aber festgehalten werden, dass der Referee (nach meiner Uhr) vier Minuten zu früh abgepfiffen hatte.

Dieser Beitrag wurde unter A-Klasse, Kreis Regensburg, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s